Auch 2019 möchten wir Euch wieder herzlich zum nächsten Sensenworkshop einladen:

Teil 1 (Schwerpunkt Dengeln) Samstag, 11.Mai 2019

Teil 2 (Schwerpunkt Mähen)   Samstag 07. September 2019

jeweils an der Wiese am Zelleschen Weg 41

Die richtige Technik sowie einen Hintergrund zu den historischen Ursprüngen des Sensens erklären Lars Lange – Landschaftsarchitekt aus Coswig – und Dirk Wehner: wie handhabt man Dengelhammer und – amboss, wie funktioniert das Vordengeln, Feindengeln und Wetzen, das Einrichten einer Sense und last but not least natürlich auch noch das (rückenschonende) Sensen an sich.

Unkostenbeitrag pro Aktionstag mindestens 20 € – über zusätzliche Spenden freuen wir uns.

Anmeldung unter kontakt@bienesuchtbluete.de

Gemeinsam gutes tun: Auch Gutscheine können (nach Überweisung des Unkostenbeitrages) erworben werden.

Für den Teil der Wiesenmahd hat Lars ein paar Übungssensen dabei. Wer hat, bringt seine eigene Sense oder zumindest das Blatt zum Schärfen mit.

Ihr braucht sonst nur festes Schuhwerke und – wer hat – ein paar Ohrstöpsel bzw. Gehörschutz für das Hämmern beim Dengeln.

Wir freuen uns auf Euch!

IMG_5847

 

 

Werbeanzeigen