Schlagwörter

,

Für die Feinschmecker und Liebhaber regionaler Produkte gab es auf dem 2. Sächsischen Käse- und Spezialitätenmarkt im Kloster Altzella dank Biene sucht Blüte nicht nur etwas für den Gaumen und Bauch, sondern auch etwas für Kopf und Hand. So konnten kluge Köpfe erkennen, warum Wildbildbienen – und Artenvielfalt allgemein – so wichtig sind.

Neben netten Gesprächen gab es auch eine Reihe von Infomaterialien zum Mitnehmen und für viele bestehenden Nisthilfenbesitzer (= Insektenhoteliers) entscheidende Informationen, warum ihre Nisthilfe noch nicht besiedelt wurde.

Markt im Kloster Altzella

Beliebt bei Groß und Klein war das Zusehen beim Korbflechten und das Beobachten der Bienen, die eine aufgestellte honigfeuchte Wabe (amtlich gesichert seuchenfrei) bei strahlend schönen Herbstwetter ausschleckten. Beim Durchsehen unseres Schaubienenkastens mit vielen Fotos haben alle feststellen müssen, dass es gar nicht so leicht ist, eine Königin zu finden.

Wir hoffen, dass durch unsere Aktion nächstes Jahr noch ein paar mehr Blüten für unsere schönen Wildbienen und andere blütenbesuchenden Insekten blühen werden.