Schlagwörter

, ,

Vielen Dank für Eure zahlreiche Teilnahme zur Dresdner Demo „Wir haben es satt!“ und Euren Protest gegen die Agrarindustrie.Webbanner Demo Dresden 250x250

Für uns Imker ist es wichtig, dass Ihr Euch für kleinteilige und bäuerliche Landwirtschaft einsetzt. Denn die großen Schläge mit Monokulturen und Energiepflanzen sorgen für den Rückgang der Biodiversität auf dem Lande und Nahrungsarmut für die Insekten und insbesondere unsere Wildbienen.

Selbst für die Honigbienen wird es auf dem Lande aufgrund von Pestiziden, grüner Gentechnik und fehlendem Trachtfließband – sprich übers Jahr verteilt blühende Pflanzen – immer schwieriger, sodass es immer mehr Imker in die Stadt zieht.

FÜR Gutes Essen und eine zukunftsfähige Landwirtschaft! In Sachsen!