Schlagwörter

, , , , ,

Liebe Gärtner, Landschaftsgestalter und sonstige im Draußen Bauwütige,

hier gibt es einen schönen Tipp aus Mandys Garten und den Nisthilfen-Prototyp Nr. 3: Trockenmauern mit Lehm-Steilwand.

künstliche Steilwand 2014 von MandyDie künstliche Lehm-Steilwand ist für mauer- und erdbewohnende Wildbienen angelegt – wie z.B. Mandys Liebling die Waldschenkelbiene. Mit ein paar Steinen zu einer Trockenmauer ergänzt und einem Holzbalken als Wetterschutz für den mageren Lehm und als Sitzgelegenheit, ist diese Variante eine schöne Einfassung für Hoch- oder Terrassenbeete.

Mal sehen ob diese schöne Nisthilfe und der gepflanzte Gilbweiderich die kleine Waldschenkelbiene anlocken können.