Schlagwörter

, ,

Und ob: Tausend Ideen für die Hufewiesen! Hufewiesen

Die Hufewiesen: Das ist eine Freifläche im nördlichen Stadtteil Trachau, die nun einem Hamburger Investor gehört. Er hat diese Fläche abgezäunt und läßt einen Wachschutz patroullieren, aber als Bauland scheint er keine Verwendung für das Grundstück zu finden.

Die Anwohner hätten ihre Freifläche gerne zurück und entwickeln nun ein Konzept, um den Investor zu überzeugen.

Hufewiesen-Luftbild„Biene sucht Blüte“ am besten, wenn wild weiter wächst, was Mensch nun nicht mehr runtermähen oder zubetonieren kann. Jedoch ist der Flächendruck klar spürbar und auch diese Brache will entwickelt werden.

Damit wenigstens etwas Platz für die Bienen bleibt, könnten wir uns Blühflächen in einer Art wilden Schauanlage vorstellen, die dem wandelnden Bürger Informationen zu bienenfreundlichen Pflanzen und Nisthilfen bieten; oder einen kleinen Schaubienenstand vom Dresdner Imkerverein, an dem Interessierte aus ganz Dresden über die Wunderlichkeiten aus der Welt der Bienen lernen können.

Oder was meint Ihr? Nehmt noch bis 30.11.13 an der Bürgerbefragung teil!